Datenschutz- erklärung

Geschätzte Kunden und Kundinnen, geschätzte Interessenten

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und den von uns angebotenen Dienstleistungen und Produkten.

Crypto Finance (Brokerage) AG, Crypto Finance (Infrastructure Services) AG und Crypto Finance (Asset Management) AG (nachfolgend CFG genannt) nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Der Datenschutz hat für die CFG einen besonders hohen Stellenwert.

Unser Team ausgewählter und erfahrener Spezialisten ist mit den datenschutzrechtlichen Anforderungen vertraut. Sie setzen diese mit der gebotenen Sorgfalt und nach unseren hohen Qualitätsstandards um.

Der vertrauliche und verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten aus unseren Beziehungen zu Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern oder Bewerbern und Lieferanten ist die Grundlage unseres unternehmerischen Erfolgs. Deshalb halten wir uns beim Umgang mit personenbezogenen Daten an die folgenden Grundsätze:

  • a) Vertraulichkeit und Fairness
  • b) Einhaltung unserer Unternehmensrichtlinien
  • c) Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften

1. Name und Adresse Verantwortlicher und Datenschutzberater/in (Impressum)

Verantwortlicher auf der Grundlage des Schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) ist:

Crypto Finance AG, Bahnhofplatz, CH-6300 Zug

Phone: +41 (0)41 552 45 05

Website:Crypto Finance Group

UID: CHE-188.012.907 (registered in the Commercial Register ZefixWebApp )

Datenschutzbeauftragter / DPO

Crypto Finance AG, Bahnhofplatz, CH-6300 Zug

Phone No: +41 (0)41 552 45 05, 08:00-17:30 h (reguläre Arbeitstage)

E-Mail: dataprotection@cryptofinance.ch

2. Funktion DPO

CFG stellt in ihrer zusätzlichen Funktion als DPO sicher, dass der DPO in allen Angelegenheiten, die den Schutz personenbezogener Daten betreffen, frühzeitig und angemessen einbezogen wird und von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen bei der Erfüllung seiner Aufgaben unterstützt wird.

Die Unabhängigkeit des DPO und seine berufliche Qualifikation sowie das Fachwissen auf dem Gebiet des Datenschutzrechts und der Datenschutzpraxis zur Erfüllung seiner Aufgaben sind gewährleistet.

3. Datenschutz – Allgemeine Informationen

CFG behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und gemäss den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere gemäss dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und dieser Datenschutzerklärung.

CFG bearbeitet personenbezogene Daten des Vertragspartners in direktem Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Durchführung eines Vertrages (Rechtfertigung).

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir nach angemessener Information die Einwilligung der betroffenen Person in geeigneter Form ein.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) trotz der von uns getroffenen Sicherheitsvorkehrungen Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Als betroffene (natürliche) Person liegt es in Ihrem persönlichen Interesse, das/die von Ihnen genutzte(n) System(e) (PC, Laptop, etc.) vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu sichern, mit einem ausreichenden Passwortschutz zu versehen und das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben. Installieren Sie bitte einen im Handel erhältlichen Virenschutz („Internet Security“) und aktualisieren Sie diesen in regelmäßigen Abständen.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der CFG-Unternehmen erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Erfasst werden können die folgenden Daten: (1) die verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sog. Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems sowie (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informations-technologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht CFG keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die CFAG daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Definitionen

Die Datenschutzerklärung der CFG beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Gesetzgeber beim Erlass des Datenschutzgesetzes (DSG) verwendet wurden.

Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden, Interessenten und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, erläutern wir die verwendeten Begriffe. Sie finden diese Begriffe unter dem untenstehenden Link.

6. Cookies

Einige Internetseiten, darunter auch die von CFG, verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

7. Apps, QR-Code und vergleichbare Applikationen

Wenn Sie einen QR-Code scannen, kann der externe Dienstleister, der unsere QR-Codes in unserem Auftrag erstellt, bestimmte Informationen von Ihrem Mobilgerät speichern (z. B. die Kennung Ihres Mobilgeräts und die IP-Adresse). Der Dienstanbieter verwendet diese Informationen ausschließlich in unserem Auftrag und zum Zweck der Bereitstellung anonymisierter statistischer Analysen über die Besucher unserer Website und die Nutzer unserer Dienste.

8. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion;
  • verwendetes Betriebssystem; Referrer URL;
  • Hostname des zugreifenden Rechners;
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten werden nicht bestimmten Personen zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

9. Kontaktmöglichkeit über die Webseite

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular, inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten, zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

10. Newsletter-Bestellung, -Daten und -Widerruf

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse, die für den direkten Zugriff auf die Webseite vorgesehen ist, sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind (sog. Bestätigungs-E-Mail im „Double-Opt-In-Verfahren“). Weitere Daten werden nicht erhoben. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter.

11. Newsletter-tracking (tracking pixel)

CFG-Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird und die im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen ermöglicht werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die CFG erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder dem elektronischen Portal eines von ihm beauftragten Drittanbieters gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht für andere als die oben genannten Zwecke verwendet.

Einverständnis

Der Empfänger unseres Newsletters willigt in diese Form der Datenverarbeitung auf der Grundlage der oben genannten Informationen ein, indem er die Datenschutzbestimmungen akzeptiert.

Im Falle eines Widerrufs durch die betroffene Person werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die CFG automatisch als Widerruf. Die CFG wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen, um die vorgenannten Massnahmen durchzuführen.

12. SSL-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, verwendet diese Seite eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten gelesen werden.

13. Recht auf Information

Als betroffene natürliche Person haben Sie das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden. Das entsprechende Formular für die Auskunftserteilung ist hier verfügbar.

Sie erhalten die Informationen, die notwendig sind, damit Sie Ihre Rechte nach dem Datenschutzgesetz geltend machen können und eine transparente Datenverarbeitung gewährleistet ist.

Inhalt der Information

  • die Identität (Firma) und die Kontaktdaten von CFG (siehe CFG-Homepage und Datenschutzrichtlinie);
  • die personenbezogenen Daten, die als solche verarbeitet werden;
  • den Zweck der Verarbeitung;
  • die Aufbewahrungsfrist der personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Frist;
  • die verfügbaren Informationen über die Herkunft der personenbezogenen Daten, sofern sie nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden;
  • gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden.

CFG verarbeitet keine personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer automatisierten Einzelentscheidung.

14. Einschränkungen des Informationsrechts

CFG kann die Herausgabe von Informationen verweigern, einschränken oder aufschieben, insbesondere wenn ein Gesetz im formellen Sinne dies vorsieht, nämlich zum Schutz eines Berufsgeheimnisses (Geschäftsgeheimnisses); dies aufgrund überwiegender Interessen Dritter erforderlich ist; oder das Auskunftsersuchen offensichtlich unbegründet ist, nämlich wenn es einen datenschutzwidrigen Zweck verfolgt oder offensichtlich querulatorisch ist.

CFG gibt an, warum sie die Herausgabe oder Übermittlung verweigert, einschränkt oder aufschiebt.

Als betroffene Person können Sie verlangen, dass unrichtige personenbezogene Daten berichtigt werden, es sei denn:

    1. a. eine Rechtsvorschrift verbietet die Änderung;
    2. b. die Personendaten zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse bearbeitet werden.

Die betroffene Person kann mit einer Persönlichkeitsschutzklage nach dem Schweizerischen Zivilgesetzbuch (ZGB) insbesondere verlangen, dass:

    1. a. eine bestimmte Datenbearbeitung untersagt wird
    2. b. dass eine bestimmte Bekanntgabe von Personendaten an Dritte untersagt wird; dass die Personendaten gelöscht oder vernichtet werden.

15. Einspruch gegen Werbesendungen

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. CFG behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

16. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Bearbeitung Verantwortliche erhebt und bearbeitet die personenbezogenen Daten der Bewerber zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Bearbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber relevante Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Wege an den für die Bearbeitung Verantwortlichen übermittelt, z. B. per E-Mail mit pdf-Dateien oder anderen Dateitypen als Anhängen über ein Webformular auf der Website.

Für den Bewerbungsprozess arbeitet die CFG mit einem international anerkannten Systemanbieter und dessen Online-Softwareanwendung zusammen, um unseren Einstellungsprozess zu unterstützen. Wir nutzen diese Software, um personenbezogene Daten als Datenbearbeiter in unserem Auftrag zu verarbeiten. Der Systemanbieter ist nur berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu bearbeiten.

Wenn Sie sich auf ein von uns ausgeschriebenes Stellenangebot bewerben, gelten diese Datenschutzbestimmungen für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zusätzlich zu unseren anderen Datenschutzbestimmungen, die Ihnen gesondert mitgeteilt wurden oder auf unserer Website verfügbar sind.

Wenn Sie sich über die Bewerbungsfunktion einer Jobbörse oder eines ähnlichen Online-Dienstleisters („Partner“) auf eine offene Stelle bewerben, sollten Sie beachten, dass der betreffende Partner Ihre personenbezogenen Daten speichern und auch Datenerhebungen (einschliesslich Datenerhebungen) von uns in Bezug auf den Verlauf Ihrer Bewerbung vornehmen kann. Jegliche Nutzung Ihrer Daten durch den Partner erfolgt in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen des Partners. Der Partner hat den gleichen hohen Standard in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit wie wir („GDPR Compliance“).

Schliesst der für die Bearbeitung Verantwortliche einen Arbeitsvertrag mit einem Bewerber ab, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften und der Sicherung des Zugangs für unbefugte Mitarbeiter und Dritte bei den CFG-Unternehmen gespeichert.

Schliesst die datenbearbeitende Stelle keinen Arbeitsvertrag mit dem Bewerber als Betroffenen, werden die Bewerbungsunterlagen 12 Monate nach Bekanntgabe der Ablehnungsentscheidung automatisch und ohne weitere Benachrichtigung des Bewerbers gelöscht, sofern keine sonstigen berechtigten Interessen der datenverarbeitenden Stelle der Löschung entgegenstehen. Andere berechtigte Interessen in diesem Sinne sind z.B. Nachweispflichten in Verfahren nach dem Gleichstellungsgesetz (GlG).

17. Funktion Registrierung

Die im Rahmen einer Registrierung eingegebenen Daten werden für die Nutzung des Angebots verwendet. Die Nutzer können per E-Mail über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie z.B. Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Gegebenheiten, informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören z.B. Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und deren Zweck.

18. Social Media Buttons (Schaltflächen mit Zugang zu sozialen Medien)

Sofern auf der CFG-Website Funktionen (Plug-ins) von Drittanbietern oder Social-Media-Plattformen (Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+, etc.) integriert sind, ermöglichen diese Plug-ins es dem Nutzer, Inhalte in den genannten sozialen Netzwerken zu teilen. Beim Aufruf der Website sind die Schaltflächen standardmäßig deaktiviert. Das bedeutet, dass ohne Zutun des Nutzers keine personenbezogenen Daten an die jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nachdem der Nutzer die Schaltflächen aktiviert hat, übermitteln die Plug-ins automatisch Daten, auch personenbezogene Daten, an den entsprechenden Drittanbieter. Ist der Nutzer zum Zeitpunkt des Besuchs der Website im Netzwerk des jeweiligen Drittanbieters eingeloggt, kann der Anbieter den Besuch dem Netzwerkkonto des Nutzers zuordnen. CFG hat hierauf keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke. Dort können sich Nutzer auch über ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre informieren.

19. Facebook-Plugins (Like-Button)

Sofern auf unseren Seiten Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook, Anbieter Facebook Inc. 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, eingebunden sind, erkennen Sie die Facebook-Plugins an dem Facebook-Logo oder dem „Gefällt mir“-Button auf unserer Seite. Hier finden Sie Übersicht über die Facebook-Plugins.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie unter Umständen die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten mit Ihrem Benutzerkonto in Verbindung bringen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

20. Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden von der Twitter Inc. angeboten, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch die Nutzung von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitterin den Kontoeinstellungen ändern.

21. LinkedIn

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Der Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Zugriff auf eine unserer Seiten, die LinkedIn-Funktionen enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den LinkedIn-Button „Empfehlen“ anklicken und in Ihrem LinkedIn-Konto eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von LinkedIn.

22. XING

Unsere Website kann Funktionen des XING-Netzwerks nutzen. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Aufruf einer unserer Seiten, die XING-Funktionen enthält, wird eine Verbindung zu XING-Servern hergestellt. Bei diesem Vorgang werden nach unserer Kenntnis keine personenbezogenen Daten gespeichert. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zum XING-Share-Button finden Sie in der XING-Datenschutzerklärung.

23. Google-AdSense

Unsere Website nutzt unter Umständen Google AdSense, einen Dienst zur Einbindung von Werbung der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Google AdSense verwendet auch sogenannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten analysiert werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

24. Google Analytics

Unsere Website nutzt unter Umständen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Der Anbieter ist Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google bearbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch Google Analytics finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

25. Google +

Unsere Website nutzt unter Umständen Funktionen von Google+. Der Anbieter ist die Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Über die Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und seinen Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie angezeigt haben, als Sie auf +1 geklickt haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, z. B. in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet angezeigt werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern.

Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In einigen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder die über andere identifizierende Informationen über Sie verfügen.

Zusätzlich zu den oben erläuterten Zwecken werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen in Übereinstimmung mit den geltendenGoogle-Datenschutzbestimmungen verwendet. Google kann zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer veröffentlichen oder diese Statistiken an unsere Nutzer und Partner weitergeben, z. B. an Verlage, Inserenten oder angeschlossene Websites.

26. YouTube

Unsere Website nutzt unter Umständen Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Der Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt.

Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von YouTube.

27. Einbindung von Diensten von Drittanbietern und Inhalt

Trotz grosser Sorgfalt von CFG kann nicht ausgeschlossen werden, dass innerhalb des Onlineangebotes von CFG Inhalte Dritter, wie z.B. Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend „Drittanbieter“ genannt) die IP-Adresse des Nutzers kennen.

Die IP-Adresse ist für die Drittanbieter eine notwendige Grundlage, um die Inhalte an den Browser des jeweiligen Nutzers zu senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Drittanbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, ob die Drittanbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, informieren wir die Nutzer hierüber.

28. Einspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch CFG zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. CFG und die anderen Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

29. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für die Website von CFG mit Sitz in der Schweiz ist ausschliesslich Schweizer (Datenschutz-)Recht anwendbar, sofern nicht anderes zwingendes Recht, insbesondere die EU-Datenschutz-grundverordnung (DSGVO), auf die betroffene natürliche Person anwendbar ist.

Für alle allfälligen Streitigkeiten zwischen Ihnen als Besucher und Nutzer der Website von CFG, die sich aus dem Betrieb oder dem Besuch der Websites ergeben, ist ausschliesslich das Gericht am Sitz von CFG (Schweiz) zuständig, sofern nicht für die betroffene natürliche Person ein anderer zwingender Gerichtsstand anwendbar ist.

30. Änderungen der Datenschutzerklärung

CFG ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu ändern. Wenn Änderungen an der Erklärung vorgenommen werden, kann es bis zu 30 Geschäftstage dauern, bis die neuen Datenschutzpraktiken von CFG implementiert sind oder die notwendigen Prozesse implementiert sind. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmässig, um sich über etwaige Änderungen zu informieren. Im Falle von Änderungen werden wir Sie besonders darauf aufmerksam machen (Kurzmitteilung).

31. Geltungsbereich und Anwendungsbereich der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Unternehmen der CFG, d.h. für alle abhängigen Konzernunternehmen sowie für verbundene Unternehmen und deren Mitarbeitenden. Abhängig in diesem Sinne bedeutet, dass die CFG direkt oder indirekt aufgrund des Besitzes der Stimmrechtsmehrheit, einer Mehrheit in der Unternehmensleitung oder einer Vereinbarung verlangen kann, dass diese Datenschutzerklärung und die sich daraus ergebenden Verpflichtungen von den vorgenannten Unternehmen übernommen werden. Die Datenschutzerklärung erstreckt sich auf alle Bearbeitungen von personenbezogenen Daten. In Ländern, in denen Daten von juristischen Personen in gleicher Weise wie personenbezogene Daten geschützt sind, gilt diese Datenschutzerklärung auch in gleicher Weise für Daten von juristischen Personen oder Personengesellschaften. Anonymisierte Daten, z.B. für statistische Analysen oder Forschungszwecke, fallen nicht unter diese Datenschutzerklärung. Die einzelnen von dieser Datenschutzerklärung erfassten Unternehmen sind nicht berechtigt, vom Schutzniveau dieser Datenschutzerklärung abweichende Regelungen zu treffen.

32. Zustimmung zur Datenschutzerklärung

Der Kunde akzeptiert den Inhalt der Datenschutzerklärung in der jeweils aktuellen Fassung vollumfänglich. Die Datenschutzerklärung hat im Falle von Widersprüchen Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von CFG.

Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung kann auf der Webseite von CFG eingesehen werden.

33. Rechtliche Hinweise / Haftungsausschluss

CFG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts der Informationen.

Haftungsansprüche, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Alle von CFG in digitaler oder elektronischer Form veröffentlichten Angebote sind freibleibend. CFG behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

34. Haftung für Links

Verweise und Links auf Websites Dritter liegen ausserhalb der Verantwortung von CFG. Jegliche Verantwortung für Websites von Dritten, d.h. ausserhalb der zu CFG gehörenden Unternehmen, wird abgelehnt. Der Zugang zu und die Nutzung von solchen Websites erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

Alle von CFG in digitaler oder elektronischer Form veröffentlichten Angebote sind freibleibend. CFG behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

35. Urheberrecht / Geistiges Eigentum

Das Urheberrecht und alle anderen Rechte an den Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der CFG-Website gehören ausschliesslich CFG und den mit ihr verbundenen Unternehmen, deren Lieferanten oder den namentlich genannten Rechtsinhabern. Für die Vervielfältigung oder Verwendung jeglicher Elemente muss im Voraus die schriftliche Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers eingeholt werden.

Zuletzt aktualisiert am: Juni 2022