deen

06 November 2020

Die Crypto Finance Gruppe lanciert 24/7-Stop-Orders

Yara Ainsworth

Yara Ainsworth

Head of Marketing und Communications bei Crypto Finance AG

Über den Autor

Die Crypto Finance Gruppe lanciert neue Funktionen im Handel mit Crypto Assets für ihre Banken- und institutionellen Kunden: Stop-Loss und Stop-Limit-Orders über 15 Währungspaare. Diese Funktion dient als eine wichtige Unterstützung im Risikomanagement und ermöglicht Banken sowie anderen institutionellen Kunden beispielsweise neue quantitative Handelsstrategien anzuwenden. Crypto Finance ist die erste Anbieterin, welche diese Palette an Ordertypen für Crypto Assets im automatisierten 24/7-Onlinehandel ermöglicht. Mit ihrer professionellen Handels- und Liquiditätsplattform ist Crypto Finance AG der führende Digital Asset Enabler für den Finanzsektor in der Schweiz und im Ausland.

Diese neuen Ordertypen sind in 15 Währungspaaren verfügbar: Die fünf grössten Crypto Assets können gegen Schweizer Franken, Euro und US-Dollar gehandelt werden. Auch wenn diese Ordertypen auf Kryptobörsen, welche im Gegensatz zu Crypto Finance auf Privatanleger fokussiert sind, bereits seit geraumer Zeit verfügbar sind, hat Crypto Finance weltweit den ersten Broker, welcher diese Funktionen für Crypto Assets mit hohem Automatisierungsgrad und eigener Liquidität rund um die Uhr anbietet.

Umfassende Krypto-Handelsstrategien werden ermöglicht

Crypto Finance ermöglicht durch wiederkehrende Innovation ein immer breiteres Spektrum von quantitativen und algorithmischen Krypto-Handelsstrategien, da ab sofort Stop-Loss oder Stop-Limit-Orders in Kombination mit Limit-Orders platziert werden können. Kunden können Volatilitätsrisiken und Margin-Levels direkt über den Crypto Asset Trader (CAT) verwalten, wodurch die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Überwachung der Crypto Asset Märkte entfällt.

Marktführenden institutionellen Anlegern und Banken stellt die Crypto Finance auch diese neuen Ordertypen über REST- sowie FIX-API-Schnittstellen zur Verfügung. Diese branchenüblichen Schnittstellen und Anbindungsoptionen ermöglichen Kunden diejenige Anbindung zu wählen, welche für ihre Strategien und ihre Marktaktivitäten am besten geeignet ist.

Bereit für den nächsten Bullenmarkt

«Crypto Finance erleichtert das Volatilitätsmanagement in den Crypto Asset Märkten durch die Einführung dieser neuen automatisierten Ordertypen und die Liquiditätsversorgung. Diese funktionale Erweiterung ermöglicht es uns, immer wieder die Anforderungen unserer Banken- und institutionellen Kunden zu übertreffen», kommentiert Gründer und Gruppen-CEO Jan Brzezek.

Crypto Asset Anleger sind ständig auf der Suche nach Optimierungen für nahtlose, automatisierte Dienstleistungen und umfassende Funktionen. Während die Aktivitäten auf sämtlichen Crypto Asset Märkten in diesem Jahr zunehmen, kommen die neuen Ordertypen im Brokervertrieb von Crypto Finance AG für Banken und institutionelle Investoren genau zum richtigen Zeitpunkt.

Über das Brokerage von Crypto Finance

Das Brokerage der Crypto Finance Gruppe ermöglicht Banken und institutionellen Anlegern den Zugang zur aufstrebenden Digital Asset Anlageklasse mit sicheren, liquiden und transparenten Handelsdienstleistungen. Der Crypto Broker ist VQF Mitglied und bietet einen professionellen 24/7-Zugang und Liquiditätsversorgung für die Crypto Asset Märkte via CAT, ihrem algorithmischen Crypto Asset Trader, sowie über REST und FIX API-Schnittstellen.

Mehr über die Brokeragedienstleistungen erfahren Sie hier.

Mehr über die Crypto Finance Gruppe erfahren Sie hier.

Weiterlesen