15 November 2018

GENTWO Digital ist die erste Emissionsplattform für Crypto Assets

Yara Ainsworth

Yara Ainsworth

Head of Marketing und Communications bei Crypto Finance AG

Über den Autor

Wir freuen uns, diese Mitteilung von unserem neuen Partner GENTWO Digital AG mitzuteilen.

Neu gegründete GENTWO Digital AG schafft weltweit ersten Emittenten von Finanzprodukten im Crypto-Bereich

Die auf die unabhängige Verbriefung von Finanzprodukten spezialisierte GENTWO und der Blockchain Service Provider inacta mit seiner ICO Plattform Tokengate und dem mit initiierten Crypto Valley Ecosystem (CV Competition, CV Summit, CV Maps) vermelden die Gründung des Joint Venture GENTWO DIGITAL mit Sitz in den Crypto Valley Labs in Zug. Das Unternehmen ermöglicht es, Crypto-Anlagen als bankfähige Finanzprodukte mit Schweizer ISIN darzustellen. Partner von GENTWO DIGITAL für die Erschliessung des Crypto Asset Markts ist die zur Crypto Finance Gruppe gehörende Crypto Broker AG in Zürich. Damit wird die weltweit erste Emissionsplattform für Finanzprodukte im Krypto-Bereich geschaffen.

Der Markt für Crypto-Anlagen wie Tokens oder Blockchain-Portfolios spielt sich bis anhin abseits des klassischen Kapitalmarktes ab. Zwar existieren einige wenige Crypto-Fonds, doch war es bisher nicht möglich, einzelne Tokens oder Crypto-Portfolios als Finanzprodukte abzubilden, und ebenso konnten institutionelle Anleger nicht oder nur sehr schwer in ICOs investieren. Mit dem unabhängigen Verbriefungs- und Emissions-Setup der neu gegründeten GENTWO DIGITAL wird dies nun möglich. So bietet das Unternehmen mit Zertifikaten eine einfache, günstige und autonome Lösung, um in Tokens und Crypto-Portfolios zu investieren. Damit bindet GENTWO DIGITAL den Crypto-Markt erstmals an den klassischen Kapitalmarkt an. Und dies auf die einfache und transparente Weise, welche sich die klassischen Kunden von GENTWO gewöhnt sind.

Anschluss an über 600 Blockchain-Unternehmen

Verwaltungsratspräsident von GENTWO DIGITAL ist GENTWO-Gründer Patrick Loepfe. Während GENTWO das Setup zur unabhängigen Verbriefung der Crypto-Anlagen und deren Emission als Finanzprodukte bereitstellt, kümmern sich die anderen Partner im Joint Venture und insbesondere Marco Bumbacher und Ralf Glabischnig (beide Managing Partner bei inacta und Verwaltungsräte von CV VC) um die Anbindung des neuen Angebots an die Crypto-Community. GENTWO DIGITAL ist dadurch mit einem Pool von über 600 Blockchain-Unternehmen aus dem Crypto Valley verbunden.

Crypto Broker AG wird Kooperationspartner für die weltweit erste Emissionsplattform für Finanzprodukte im Crypto-Bereich

Mit der zur Crypto Finance Gruppe gehörenden Crypto Broker AG startet GENTWO DIGITAL mit einem qualifizierten Partner für den Handel von Crypto-Anlagen, die keine Effekten sind. Crypto Broker dient als Handelspartner für die erste Emissionsplattform von Crypto-Finanzprodukten. Darüber können bestehende Portfolios schnell, günstig und transparent als Aktiv Verwaltete Zertifikate (AMC) bzw. einzelne Token als Tracker-Zertifikate verbrieft und so als Finanzprodukte emittiert werden. Dabei werden die einzelnen Bestandteile der strukturierten Produkte der Kunden von GENTWO DIGITAL über das bewährte Handelsdesk von Crypto Broker AG gehandelt und abgewickelt.

Über GENTWO AG

Das Unternehmen GENTWO, mit Sitz in Zürich, ist der Schweizer Gesamtdienstleister für Finanzprodukte der zweiten Generation. Es verbindet Leistungen aus FinTech, RegTech und LegalTech zu einer disruptiven Lösung für Finanzintermediäre zur Emission von Finanzprodukten und setzt sich für die Demokratisierung des Marktes für Finanzprodukte ein. Das Unternehmen wurde 2018 von Patrick Loepfe und Philippe A. Naegeli, zwei ausgewiesenen Experten für Finanzprodukte, gegründet. www.g2fp.com

 

Weiterlesen